Anhalter Bahnhof Brocken (Harz) England EXPO 2000 Insel Neuwerk Junkers Ju52 D-AQUI Mallorca Olymp. Dorf 1936 Mein Hund Usedom

Olympisches Dorf 1936

Zentralgebäude

Jede Nation hatte hier eine eigene Küche, um die Zubereitung der landestypischen Gerichte zu gewährleisten.

Hauptgebäude

Rückseite

Hauptgebäude

Die Anlage ist heute sehr heruntergekommen. Eine Rettung wird versucht, ist m.E. auch noch möglich.

Hauptgebäude

Schäden

Steinmauer

als Wegbegrenzung

Die gesamte Anlage war architektonisch sehr gut durchdacht und bestens gepflegt.

Nach den Spielen zog dort ein Luftwaffen-Lehrbattaillon ein. Nach dem 2. Weltkrieg wurden hier sowjetische Einheiten stationiert.

Barackenreihe

Die Schornsteine wurden nach dem Krieg eingezogen.

Barackenreihe.

Baracke

Der vordere Schornstein ist nicht original. Beachten Sie den Original-Schornstein auf dem Dachfirst.

Der Eingang befand sich vorne rechts.

Schwimmhalle

Rückseite

Schwimmhalle. Vergleichen Sie bitte dieses und das nächste Bild mit den alten Postkarten.

Schwimmhalle

Es handelt sich hier um die noch originale Fensterfront. Der untere Teil konnte hochgeschoben werden, so daß ein freier Austritt auf den Sportplatz möglich war.

Die weiße Mauer hinter der Fensterfront ist natürlich nicht original.

Ein interessanter Link: historia-elstal.de